Triebsees
Lantagsfraktion Mecklenburg Vorpommern SPD
Newsletter
Newsletter
Termine
Termine
Kontakt
Kontakt
Navigation
11. Mai 2016

1,5 Millionen Euro vom Bund für Kita-Ausbau in Rostock

Ralf Mucha: Land handelt schnell und zielorientiert

Zum Bundesprogramm zur Förderung des Ausbaus der Kindertagesförderung erklärt der kinder- und jugendpolitische Sprecher und Rostocker SPD-Landtagsabgeordnete Ralf Mucha:

"In diesem Jahr erhält die Hansestadt Rostock 1.478.768,25 Euro für Bau und Ausstattung von Kindertageseinrichtungen aus dem Förderprogramm des Bundes. Damit werden Gesamtinvestitionen von 5.472.552,97 Euro in Rostock ermöglicht, neue und dringend benötigte Plätze geschaffen und bestehende Plätze deutlich aufgewertet. Ich finde es sehr gut, dass das Land die Bundesmittel schnell an die Hansestadt weiterleitet. Der Bedarf in Rostock ist ganz einfach da.

Es wäre zu begrüßen, wenn in Rostock einige andere Dinge ebenso zügig funktionieren würden. Immer noch warten betroffene Eltern auf eine Antwort von Senator Bockhahn, ob sie mit Nachforderungen für Kita-Gebühren rechnen müssen, nur weil dieser den Schiedsspruch bezüglich der völlig berechtigten Erhöhung von Löhnen für Erzieherinnen und Erzieher nicht akzeptieren will. Auch beim Thema 24-Stunden-Kita herrscht in der Hansestadt leider Stillstand."

  • Sprecher für Datenschutz und Informationsfreiheit, Feuerwehrpolitik, Brand- und Katastrophenschutz
  • Innen- und Europaausschuss, Rechtsausschuss
  • E-Mail
  • Telefon: 0385 525 2353
  • Telefax: 0385 525 2338
Weitere Pressemitteilungen von Ralf Mucha
Weitere Artikel zum Thema