SPD Landtagsfraktion Mecklenburg Vorpommern
Professor Northoff und Philipp da Cunha
Patrick Dahlemann, Philipp da Cunha, Nadine Julitz
Web-Slider-Ukraine
Gespräch am Rande des Plenums: Barlen, Martin, Stamer
PGF da Cunha und Minister Backhaus
SPD-Fraktion im Plenum
Julian Barlen
previous arrow
next arrow

Aktuelle Meldungen

Julian Barlen am 14. Juni 2024 Julian Barlen zur Klimastiftung: „Während die Grünen in einer Tour...

„Und täglich grüßt das Murmeltier. Auch wenn es keine relevanten Neuigkeiten gibt, lassen es sich die Grünen nicht nehmen, sich an der Klimastiftung abzuarbeiten. Aufhänger dieses Mal: Der...

weiterlesen
Nadine Julitz am 13. Juni 2024 Nadine Julitz: „Der Digitalpakt 2.0 muss kommen!“

„Der DigitalPakt 2.0 muss kommen! Gute, moderne Schulen sind Grundvoraussetzung für guten Unterricht. W-Lan, moderne Endgeräte, geschultes Personal – all das und vieles mehr brauchen unsere...

weiterlesen
Marcel Falk am 13. Juni 2024 Marcel Falk: Elektromobilität ist die Zukunft – Wer den Menschen...

„Technologieoffenheit bedeutet zuerst, dass wir die bezahlbare Mobilität der Menschen in den Mittelpunkt stellen. Genau da sind eFuels, wie sie vom CDU-Fraktionsvorsitzenden Daniel Peters heute...

weiterlesen
Mobilität für Alle. Bezahlbar und überall.Mobilität für Alle. Bezahlbar und überall.
Mobilität
Bildung
Wirtschaft
Sicherheit
Kita & Hort
Gute Löhne
previous arrow
next arrow

Wir ziehen Bilanz

Die Landtagsfraktion auf Facebook

Unsere neusten Videos

Straßeninfrastruktur wieder sicher machen

weiterlesen

Straßeninfrastruktur wieder sicher machen

weiterlesen

Straßeninfrastruktur wieder sicher machen

weiterlesen

Wirtschaftliche und soziale Eckdaten belegen es ganz klar: Die Entwicklung Mecklenburg-Vorpommers seit 1994 ist eine Erfolgsgeschichte. Zudem bestätigen Umfragen: Die Menschen im Land sind stolz auf das Erreichte und leben gern im Nordosten! Kein schlechter Anlass über 20 Jahre Landesverfassung zu debattieren ... 

Aus Anlass der Beantwortung einer Großen Anfrage der LINKEN hat der Landtag heute über die Situation Mecklenburg-Vorpommerns 20 Jahre nach Inkrafttreten der Verfassung diskutiert. Die Große Anfrage hatte im Übrigen 403 Fragen. Für die SPD-Landtagsfraktion redete der Parlamentarische Geschäftsführer, Heinz Müller, der es sich natürlich nicht nehmen ließ, die LINKEN noch einmal an ihre damalige Ablehnung der Landesverfassung zu erinnern.

Wir dokumentieren die Debatte mit dem vollständigen Video der Rede Heinz Müllers, in der er den Menschen des Landes vor allem bescheinigte, in den vergangenen Jahren viel erreicht zu haben, auch wenn sie sehr wohl einschätzen könnten, dass es auch für die Zukunft noch viele Herausforderungen gebe. Auf diesem Realitätssinn könne man auch zukünftig aufbauen.“

Auch Bildungsminister Mathias Brodkorb ergriff das Wort und regierte auf den Vorwurf der LINKEN, Mecklenburg-Vorpommern habe des schlechteste Schulsystem Deutschlands. (siehe Video)