Lantagsfraktion Mecklenburg Vorpommern

Pressemitteilungen von Julian Barlen

29. Januar 2015
Reformen bei den Sicherheitsbehörden energisch vorantreiben
Der Landtag debattierte heute über Konsequenzen bei den Sicherheitsbehörden aus der rechtsextremen NSU-Mordserie. Grundlage dafür bildete der Bericht des Innenministers zum Umsetzungsstand der Empfehlungen des NSU-Bundestagsuntersuchungsausschusses. Hierzu erklärt der Sprecher…
weiterlesen ...
28. Januar 2015
Wasserrettung wird deutlich gestärkt und System der Hilfsfrist ist im Bundesvergleich vorn
Heute hat der Landtag in zweiter Lesung das neue Rettungsdienstgesetz beschlossen. Damit erhält der Rettungsdienst in Mecklenburg-Vorpommern eine solide gesetzliche Grundlage, die eine leistungsfähige und flächendeckende Notfallversorgung sicherstellt. Dazu erklärt…
weiterlesen ...
16. Januar 2015
Enquete: Sicherung von Qualität und Erreichbarkeit medizinischer Versorgung sind oberste Ziele
In der heutigen Sitzung der Enquete-Kommission „Älter werden in Mecklenburg-Vorpommern" präsentierte der Gutachter HGC GesundheitsConsult seine Analyse zur "Sicherung der medizinischen Versorgung". Hierzu erklärt Julian Barlen, Sprecher der SPD-Landtagsfraktion für…
weiterlesen ...
14. Januar 2015
Rettungsdienstgesetz nimmt entscheidende Hürde im Sozialausschuss
Anlässlich der abschließenden Beratungen im Sozialausschuss zum Rettungsdienstgesetz erklärt der gesundheitspolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Julian Barlen: „Heute wurde der Entwurf des Rettungsdienstgesetzes im Sozialausschuss beschlossen. Dabei haben die Koalitionsfraktionen von…
weiterlesen ...
08. Januar 2015
Bundesgesetz zur Einführung einer Chipkarte für Asylsuchende muss zügig kommen
Anlässlich der Meldung, dass Bund und Länder derzeit die bundesweite Einführung einer Krankenkassenkarte für Asylsuchende prüfen, erklärt der gesundheitspolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Julian Barlen: „Die SPD-Fraktion ist nach wie vor…
weiterlesen ...
07. Januar 2015
Bürgerschaftliches Engagement wird gestärkt
Heute hat sich die SPD-Landtagsfraktion im Rahmen ihrer Klausurtagung damit beschäftigt, wie das bürgerschaftliches Engagement in Mecklenburg-Vorpommern durch die geplante Ehrenamtsstiftung gestärkt werden kann. Dazu erklärt der Landtagsabgeordnete Julian Barlen:"Mecklenburg-Vorpommern…
weiterlesen ...
19. Dezember 2014
ROGIDA-Demo am 12. Januar 2015 in Rostock ist Gift für den Zusammenhalt der Gesellschaft
Nach längeren Spekulationen besteht seit gestern Gewissheit: Das PEGIDA-Imitat ROGIDA („Rostocker gegen die Islamisierung des Abendlandes") wird am Montag, 12. Januar 2015, in Rostock eine Demonstration durchführen. Anmelder ist ein…
weiterlesen ...
01. Dezember 2014
HIV darf nicht unterschätzt werden
Anlässlich des heutigen Welt-Aids-Tages erklärt der gesundheitspolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Mecklenburg-Vorpommern Julian Barlen: „In Mecklenburg-Vorpommern liegt die Zahl der Neuinfektionen im Bundesvergleich auf einem sehr niedrigen Niveau. Dennoch darf die…
weiterlesen ...
28. November 2014
Julian Barlen/ Rainer Albrecht: Enquete-Kommission berät Ehrenamtsstiftung und Landesraumentwicklungsplan
In der heutigen Sitzung der Enquete-Kommission „Älter werden in Mecklenburg-Vorpommern“ stellte der Chef der Staatskanzlei, Dr. Christian Frenzel, den Stand der Planungen zur Ehrenamtsstiftung der Landesregierung vor. Im Anschluss erläuterte…
weiterlesen ...
26. November 2014
Verlässlicher Rettungsdienst auch in der Fläche gewährleistet
Heute hat der Sozialausschuss des Landtages den Gesetzentwurf zum Landesrettungsdienstgesetz diskutiert. Dazu erklärt Julian Barlen, gesundheitspolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion: „Die Anhörung hat gezeigt, dass es sich beim Rettungsdienstgesetz um einen…
weiterlesen ...