Lantagsfraktion Mecklenburg Vorpommern

Landwirtschaft, Umwelt, Tier- und Verbraucherschutz

Wettbewerbsfähige Landwirtschaftsbetriebe und eine zukunftsfähige Ernährungswirtschaft bleiben eine wichtige wirtschaftliche Grundlage für das Land, für die Lebensfähigkeit der Dörfer und für die Erhaltung natürlicher Ressourcen. Die SPD-Fraktion setzt sich für eine vielfältig strukturierte und nachhaltige Land- und Ernährungswirtschaft ein. Dabei werden ökonomische, soziale und ökologische Aspekte gleichrangig betrachtet. Klimaschutz ist von herausragender Bedeutung. Die SPD-Landtagsfraktion bekennt sich zum „2-Grad-Ziel“ bei der Begrenzung des Anstiegs der weltweiten Durchschnittstemperatur. Sie unterstützt Maßnahmen und Aktivitäten, die einer Veränderung des Klimas entgegenwirken.

Lupine

Die SPD-Landtagsfraktion setzt sich für die ökologische Modernisierung unseres Landes ein, um Innovation, wirtschaftliche Interessen und Ressourceneffizienz besser miteinander zu verbinden. Der Ausbau der Erneuerbaren Energien ist ein wichtiger Beitrag zur Erhaltung und zum Schutz unserer natürlichen Umwelt. Schutz und Pflege des einzigartigen Naturreichtums und der Kulturlandschaften des Landes sind wesentliche Standortvorteile der Tourismuswirtschaft. Dies gilt insbesondere für die Nationalparke, Biosphärenreservate und Naturparke.

Themenschwerpunkte

  • Landwirtschaftliche Produktion
  • Forst und Jagd; Fischerei
  • Ernährungswirtschaft und Verbraucherschutz
  • Entwicklung ländlicher Räume
  • Umsetzung der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) der Europäischen Union
  • Umwelt-, Arten- und Biotopschutz; Meeresumweltschutz
  • Netzwerk Natura-2000 Landschaftspflege
  • Wasserwirtschaft