SPD Landtagsfraktion Mecklenburg Vorpommern

Norbert Baunach: Verstetigung ist jetzt notwendig

Anlässlich der Landtagsdebatte zur Baukultur in Mecklenburg-Vorpommern zeigte sich der baupolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Norbert Baunach, zufrieden mit der Darstellung der Baukultur in MV durch die Landesregierung. Hier wurden erstmals die entsprechenden Aktivitäten der letzten Jahre in einer übersichtlichen und niveauvollen Broschüre zusammengetragen.

„Der Landtag hatte bereits im Juni 2003 den Beschluss zur Förderung der Baukultur im Land gefasst“, so Baunach. „ Damit setzte MV in der Bundesrepublik neue Maßstäbe. Den nun vorliegenden Bericht begrüße ich ausdrücklich. Auch in der Architektenkammer ist er auf Zustimmung gestoßen – ist MV doch jetzt das erste Bundesland, dessen Landtag ein Baukulturbericht vorgelegt wurde!“

Baunach regte in diesem Zusammenhang an, nun sowohl im Parlament als auch in der Regierung eine Verstetigung der Initiative Baukultur ins Auge zufassen. Baunach wörtlich: „Eine Beschäftigung mit unserer Baukultur ist zwingend erforderlich, wenn wir nicht in entleerter globalisierter Belanglosigkeit versinken wollen. Baukultur ist ein Standortfaktor für unser Land. Die Mischung aus Tradition und Moderne in der Baukultur muss stimmen, dann fühlen sich Einheimische, wie auch Touristen wohl in unseren Städten und Dörfern.“