Lantagsfraktion Mecklenburg Vorpommern
10. April 2006

CDU-Spekulationen sind dummes Zeug aus Schwindelhausen

Siegfried Friese: Keine Ambitionen auf Geschäftsführung des Landesfilmzentrums
Der Sprecher für Medienpolitik der SPD-Landtagsfraktion, Siegfried Friese, hat Spekulationen zurückgewiesen, er würde sich um die Geschäftsführung des Landesfilmzentrums in Wismar bemühen.
„Das ist dummes Zeug aus Schwindelhausen“, kommentierte der SPD-Politiker eine entsprechende Pressemitteilung des CDU-Generalsekretärs Caffier. „Ich bin nie gefragt worden und hätte im Falle eines Falles auch nein gesagt. Offensichtlich fehlt es der CDU an Themen für die politische Auseinandersetzung, dass sie im Wahlkampf auf solche Nebenschauplätze ausweicht.“
Siegfried Friese: „Ich bedaure sehr, dass dieses Thema ‚kulturelle und wirtschaftliche Filmförderung’ in die politische Auseinandersetzung hineingezogen wird. Ich werde mich an Personaldiskussionen nicht beteiligen, aber alles dafür tun, dass die Filmförderung in Mecklenburg-Vorpommern eine tragfähige Zukunft hat.“