Lantagsfraktion Mecklenburg Vorpommern
24. Juni 2008

Diskussion verschiedener Varianten einer Kreisstrukturreform vernünftig

Heinz Müller: An den Beschlüssen der Enquete-Kommission und des Landtags festhalten
Zu den heute vom Innenminister vorgestellten Varianten für neue Kreisstrukturen erklärte der kommunalpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion und Vorsitzende der Landtags-Enquetekommission Heinz Müller:
„Ich finde es sehr vernünftig, dass der Innenminister verschiedene Varianten vorgestellt hat und dass wir nun eine breite öffentliche Diskussion zu dem Thema führen. Allerdings möchte ich im Moment noch keines der vorgestellten Modelle zu meinem Favoriten machen, sondern dies erst sorgfältig diskutieren.
Wir müssen an den Beschlüssen der Enquete-Kommission und des Landtags festhalten und eine Kreisgebietsreform als Teil einer Gesamtreform sehen. Auch vor diesem Hintergrund müssen die Vorschläge des Innenministers bewertet werden.“