Lantagsfraktion Mecklenburg Vorpommern
11. November 2005

Finanzausschuss beschließt Unterstützung der Förderschulen in Güstrow, Neubrandenburg und Neukloster

Förderung sportlich begabter behinderter Kinder
Im Ergebnis der heutigen Finanzausschusssitzung im Landtag teilt der Sprecher für Haushalts- und Finanzpolitik der SPD-Landtagsfraktion, Rudolf Borchert, mit: "Der Finanzausschuss hat heute einen Vorschlag des Bildungsausschusses aufgegriffen und beschlossen, drei halbe Sportlehrerstellen für die Förderschulen in Güstrow, Neubrandenburg und Neukloster bereitzustellen. Dadurch wird es möglich sein, dass der Landesverband für Behinderten- und Rehabilitationssport drei Trainer einsetzen kann, um sportlich begabte behinderte Kinder zu fördern. Dieses Vorhaben ist in dieser Art in Deutschland einmalig und wird dazu führen, dass die sportlichen Fähigkeiten von behinderten Kindern genauso gefördert werden wie von nicht behinderten Leistungssportlern."