Lantagsfraktion Mecklenburg Vorpommern
08. August 2011

Finanzausschuss gibt grünes Licht für zusätzliche Berufschullehrkräfte

Mathias Brodkorb: SPD begrüßt flexible Anpassung an den aktuellen Bedarf

In der heutigen Sondersitzung des Finanzausschusses wurde die Landesregierung ermächtigt, 46 neue Stellen für Lehrkräfte in den Berufschulen unseres Landes einzurichten.

„Dieser Beschluss war für die Sicherung der Qualität an unseren Berufschulen wichtig. Damit kann die Landesregierung flexibel auf den steigenden Bedarf an Berufschullehren reagieren, das war uns sehr wichtig“, betonte der bildungspolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Mathias Brodkorb. „Die 1,4 Mio. € Mehrausgaben für die 1.000 bis 2.000 zusätzlichen Auszubildenden sind gut angelegtes Geld, weil jeder Ausbildungsplatz qualitätsgerecht absichert werden muss. Schließlich soll die steigende Nachfrage nach guten Fachkräften auch mit jungen Leuten aus dem eigenen Land abgedeckt werden.“

  • Sprecher für Umweltpolitik, Klimapolitik