Lantagsfraktion Mecklenburg Vorpommern
04. Dezember 2002

Gratulation von Ute Schild für Unternehmer Jörg Sinnig für die Auszeichnung mit dem Innovationspreis

Preis für Jörg Sinnig
Die stellvertretende Vorsitzende und wirtschaftspolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion Mecklenburg-Vorpommern, Ute Schildt, hat dem für seine erfolgreiche unternehmerische Leistung mit dem diesjährigen Innovationspreis der SPD ausgezeichneten Roggentiner Unternehmer Jörg Sinnig gratuliert.
Der gelernte Diplom-Ingenieur für Schiffbau-Konstruktion hatte im März 1990 die heutige SIV.AG mit inzwischen 180 Mitarbeitern in Roggentin, Bad Sülze, Ratingen und Magdeburg als Ein-Mann-Unternehmen mit einem Startkapital gegründet, dass er aus dem Verkauf von 50.000 Stiefmütterchen erwirtschaftet hat. Die SIV.AG gehört zu den führenden deutschen Anbietern von kommerzieller Software für den Markt der Versorgungswirtschaft.
Das in Deutschland erfolgreich eingesetzte Informationssystem kVASy ist mit seinen Säulen Billing, Finance und Service eine Komplett-Lösung für alle betriebswirtschaftlichen Bereiche eines Versorgungsunternehmens.
Der Innovationspreis der SPD wird an Unternehmer/innen vergeben, die durch ihre Unternehmensführung in exemplarischer Weise für Innovation, unternehmerische Initiative sowie ökologisches und soziales Engagement stehen und sich insbesondere dem Prinzip des nachhaltigen Unternehmenswachstums verpflichtet haben.
Konkret heißt das: Unternehmenswachstum darf nicht auf Kosten der Mitarbeiter/innen, der Produktqualität, der Kunden sowie der Umwelt gehen. Nachhaltige Unternehmensführung wird ergänzt durch freiwilliges soziales, kulturelles und gesellschaftliches Engagement.
Ein besonderes Augenmerk hat die Jury in diesem Jahr auf nachhaltige Beschäftigung gelegt.
Ute Schildt: "Ich freue mich besonders, dass die Leistung eines jungen dynamischen Unternehmers aus unserem Land mit der Auszeichnung Anerkennung gefunden hat. Seine erfolgreiche Arbeit soll beispielhaft junge Menschen in unserem Land motivieren, Unternehmen zu gründen!"