Lantagsfraktion Mecklenburg Vorpommern
08. September 2021

Gut für Pendler und Klima: Günstigeres Bahnticket nach Hamburg

Zur Einigung des Landes mit dem Hamburger Verkehrsverbund (HVV) über die Einführung eines Übergangstarifs für Pendlerinnen und Pendler ab dem 1. Januar 2022 erklärt die Hagenower SPD-Abgeordnete Elisabeth Aßmann: 

„Für die Menschen in Ludwigslust-Parchim und Schwerin, die zum Arbeiten täglich in den Großraum Hamburg pendeln, ist der Anschlusstarif ab kommenden Januar sehr positiv, bedeutet er am Monatsende doch deutlich mehr Geld in der eigenen Tasche. Die Nutzung von Bus und Bahn wird insbesondere für den Weg zur Arbeit dadurch gegenüber dem Auto wesentlich attraktiver. Mit Blick auf den Klimawandel ist das also ein richtiges und wichtiges Signal genau zur richtigen Zeit.

Der Übergangstarif stärkt letztlich auch die ländlichen Regionen bei uns in Westmecklenburg, weil gute und bezahlbare öffentliche Verkehrsmittel und das im Ausbau befindliche Glasfaserinternet zu einem attraktiven Lebensumfeld beitragen. Ganz im Sinne unseres Landesslogans: ‚MV – Land zum Leben‘.“
  • Vorsitzende des Agrarausschusses
  • Sprecherin für Agrar-, Tierschutz-, Jagd- und Forstpolitik
  • Finanzausschuss, Agrarausschuss