Lantagsfraktion Mecklenburg Vorpommern
28. Mai 2021

Inklusion und Partizipation schaffen wir nur alle gemeinsam

Der Landtag Mecklenburg-Vorpommern hat heute zum zweiten Mal einen Tag der Menschen mit Behinderungen veranstaltet. Wegen der coronabedingten Kontaktbeschränkungen musste das öffentliche Programm deutlich reduziert werden. Zum Tag der Menschen mit Behinderung erklärt Jörg Heydorn, sozialpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Landtag: 

„Wir sind verpflichtet, in unserer offenen Gesellschaft die Teilhabe von allen Menschen zu ermöglichen. Inklusion und Partizipation muss von uns allen gelebt werden. Wir müssen sie auch in unserem persönlichen Alltag einbauen. Denn Menschen mit Behinderungen sind mitten in unserer Gesellschaft. Sie gehören zu unserer vielfältigen Gesellschaft dazu. Hier können bereits kleine Veränderungen und ein verständnisvoller Umgang miteinander Großes bewirken. Politisch gesehen ist es ein Prozess, den wir konsequent überprüfen müssen. Ich freue mich, dass wir trotz der vielen pandemiebedingten Herausforderungen bei der heutigen Veranstaltung diese Überprüfung gemeinsam vornehmen konnten.

Wir haben heute vier Arbeitsgruppen für Diskussionen gebildet. Die Schwerpunkte lagen auf inklusiver Bildung, Mobilität und Barrierefreiheit, politische Partizipation und gesundheitliche Versorgung von Menschen mit Behinderungen. Die abschließende Präsentation der Ergebnisse und die Diskussionen haben deutlich gezeigt, dass wir noch immer Luft nach oben haben, wenn es die Verbesserung der Lebensverhältnisse von Menschen mit Behinderungen geht. Mit den starken Partnern aus der Zivilgesellschaft an unserer Seite muss es uns weiter gelingen, die richtigen Wege einzuschlagen und neue Wege zu ebnen. Genaues Hinhören auf die Belange der Betroffenen muss uns als Grundlage für unser Handeln hierbei dienen. Nur so können tragbare Konzepte für eine echte Teilhabe und damit eine noch inklusivere Gesellschaft erarbeitet werden. Deshalb ist der Tag der Menschen mit Behinderung eine wichtige Institution in unserem Land, die wir als SPD-Fraktion auch weiterführen werden.“
Kontakt
  • Sprecher für Senioren- und Sozialpolitik
  • Wirtschaftsausschuss, Sozialausschuss