Lantagsfraktion Mecklenburg Vorpommern
27. September 2017

Mopedführerschein mit 15 schafft Freiräume für junge Menschen

Nachdem die entsprechende Verordnung in Kraft getreten ist, dürfen sich Jugendliche ab 15 Jahre auch in MV zur Prüfung für den Mopedführerschein anmelden.
Dazu erklärt der verkehrspolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Jochen Schulte:

 „Gerade für junge Menschen auf dem Land ist es wichtig, selbständig mobil zu sein. Daher hat sich meine Fraktion dafür stark gemacht, dass unser Land an dem Modellversuch teilnehmen kann. Wie in Sachsen, Thüringen, Sachsen Anhalt und Brandenburg werden auch die jungen Fahrer in Mecklenburg-Vorpommern nun Teil des wissenschaftlich begleiteten Versuchs, in dem festgestellt werden soll, ob 15-jährige Auswirkungen auf die Verkehrssicherheit haben. Geplant ist, dass der Versuch bereits im kommenden Frühjahr wieder endet. Die SPD-Landtagsfraktion wird sich aber dafür einsetzen, den Versuchszeitraum zu verlängern. Die größere Datenbasis durch fünf teilnehmende Länder ist sicher ein stechendes Argument dafür. Erst nach einer detaillierten Auswertung wird die Politik bereit sein, aus dem Modellversuch eine gesetzliche Regelung zu machen.“
Jochen Schulte
Jochen Schulte
Kontakt