SPD Landtagsfraktion Mecklenburg Vorpommern

Lebendiger Dialog zwischen SPD-Landtagsabgeordneten und jungen Menschen aus Europa

Die SPD-Landtagsfraktion veranstaltet am kommenden Sonnabend, 26. Juni 2010, einen bunten, abwechslungsreichen Tag mit Jugendlichen aus verschiedenen europäischen Ländern und aus Mecklenburg-Vorpommern. SPD-Landtagsabgeordnete werden in 10 Workshops mit jungen Menschen aus Spanien, Polen, Bulgarien, Rumänien und dem eigenen Land ins Gespräch kommen und über verschiedene europäische Themen diskutieren. Europa wird ja oft als abstrakter Verwaltungsapparat wahrgenommen, der nichts mit dem konkreten Alltag zu tun hat. Durch den lebendigen Dialog zwischen Abgeordneten und jungen Menschen soll daher das Thema Europapolitik in seinen verschiedenen Dimensionen für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer konkret erlebbar gemacht werden.

Journalistinnen und Journalisten sind herzlich eingeladen, die Veranstaltung zu besuchen. Zwischen 12.30 und 13.00 Uhr stehen Ihnen für Gespräche und Interviews zur Verfügung:

  • Heinz Müller, Parlamentarischer Geschäftsführer der SPD-Landtagsfraktion
  • Norbert Glante, SPD-Europaabgeordneter aus Brandenburg; Arbeitsschwerpunkte: Energie, Forschung und Telekommunikation. Er arbeitet als Mitglied im Ausschuss für Industrie, Forschung und Energie und als stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Internationalen Handel. Darüber hinaus ist er Mitglied in der Delegation EU-Mexiko und Vizepräsident der EU-Lateinamerikanischen parlamentarischen Versammlung EUROLAT.
  • Jan Simons, Mitglied im Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschuss; Sprecher der Kategorie Transport und emeritierter Professor für Transportwirtschaft an der Freien Universität Amsterdam.
  • Sophie Heller, Europeer, arbeitete ein Jahr lang in einem Jugendzentrum in der Slowakei.

Ort:

Feriendorf Schwerin-Mueß, Alte Crivitzer Landstraße 6, 19063 Schwerin

Für konkrete Interviewwünsche wenden Sie sich bitte an unsere Pressesprecherin, Frau Batscheider, unter der Telefonnummer 0173-9110935.

Das genaue Programm der Veranstaltung finden Sie im Anhang.