Lantagsfraktion Mecklenburg Vorpommern
27. März 2019

Wir entfernen weiße Flecken von der Mobilfunk-Landkarte

Die Koalitionsfraktionen bringen in der kommenden Landtagssitzung 50 Mio. Euro Paket zur Förderung des Mobilfunks im Land ein.
Dazu erklärt der wirtschaftspolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Jochen Schulte:

 „Funklöcher sind ein Ärgernis und ein Wettbewerbsnachteil. Darum haben sich SPD und CDU im Land darauf geeinigt, bis zu 50 Millionen Euro in den kommenden Jahren zur Schließung von weißen Flecken auf der Mobilfunk-Landkarte einzusetzen. Einen entsprechenden Antrag für ein Mobilfunkförderprogramm Mecklenburg-Vorpommern wird der Landtag auf seiner April-Sitzung beraten. Uns ist es wichtig, dass die Menschen in M-V gut verbunden sind, egal wo sie wohnen. Auch im ländlichen Raum muss es schnellen Anschluss an jeder Milchkanne geben.“
  • Parlamentarischer Geschäftsführer
  • Sprecher für Verkehrs- und Wirtschaftspolitik
  • Wirtschaftsausschuss, Energieausschuss, Parlamentarischer Untersuchungsausschuss