SPD Landtagsfraktion Mecklenburg Vorpommern

Pressemitteilungen


Die Koalitionsfraktionen haben in der heutigen Landtagssitzung einen gemeinsamen Antrag eingebracht, der eine weitere Optimierung der Präventionsprogramme in Kita und Schule für gesunde Ernährung und mehr Bewegung fordert. Dazu die kinder-...

Die SPD-Landtagsfraktion veranstaltet in verschiedenen Regionen des Landes insgesamt drei Regionalkonferenzen, in denen es um Fragen der Raumordnung geht. Dieser oft unterschätzte Politikbereich ist gerade in Zusammenhang mit energiepolitischen...

Die Obfrau für die Enquetekommission „Stärkung der kommunalen Selbstverwaltung“ in der SPD-Landtagsfraktion, Martina Tegtmeier, zeigte sich heute verwundert über die vermeintliche Überraschung einiger Kommunalpolitiker über die zuletzt bekannt...

Die gleichstellungspolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Martina Tegtmeier, begrüßt das geplante neue Unterhaltsrecht bei Scheidung und Trennung: „Das neue Unterhaltsrecht ist eine längst überfällige gleichstellungs- und familienpolitische...

Die Vertreterin der Abgeordneten des Landtages von M-V im Landesjugendhilfeausschuss, Martina Tegtmeier von der Landtagsfraktion der SPD, hat den Antrag DER LINKEN, „Kinderarmut bekämpfen – für bedarfsgerechte Einkommen aller Familien“ heute im...

Auf große Verwunderung ist in der SPD-Fraktion ein Kommentar des CDU-Abgeordneten Harry Glawe zum aktuellen Thema der kinderspezifischen Bedarfe gestoßen.
„Ich weiß wirklich nicht, was in den Kollegen gefahren ist“, sagte die kinder und...

In der heutigen Landtagsdebatte über das Konzept der Landesregierung „Ziele, Leitbild und Leitlinien der Landesregierung für eine Kreisgebietsreform in Mecklenburg-Vorpommern“ erklärte die SPD-Obfrau in der Enquetekommission Martina Tegtmeier:

Die wohnungspolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Martina Tegtmeier, hat die vom Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung Wolfgang Tiefensee angeregte Anhebung des Wohngeldes grundsätzlich begrüßt. „Es ist richtig, die Höhe des...

Mit einem Landtagsantrag möchte die Koalition in Mecklenburg-Vorpommern von der Landesregierung eine Bundesratsinitiative auf den Weg bringen lassen, die zum Ziel hat, die Regelleistungen für Kinder und Jugendliche* nach dem SGB II und dem SGB XII...

Die SPD-Landtagsfraktion wird am Donnerstag einen Antrag in den Landtag einbringen, der die Landesregierung auffordert, die im Koalitionsvertrag vereinbarten Maßnahmen zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu dokumentieren.
In...