Lantagsfraktion Mecklenburg Vorpommern
18. Mai 2017

Erstaunlicher Dissens über Arbeitszeitregelung bei der CDU

Anlässlich der Debatte um eine Öffnung des Arbeitszeitgesetzes erklärt der wirtschaftspolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Jochen Schulte:


„Ich bin erfreut, dass Wirtschafts- und Gesundheitsminister Glawe unsere Einstellung teilt und den Schutz der Gesundheit der Arbeitnehmer über die Interessen der Wirtschaft stellt. Bedauerlich ist jedoch, dass Teile seiner Fraktion ihm offenbar nicht folgen wollen – allen voran der CDU-Generalsekretär Wolfgang Waldmüller, der sich mit seiner Forderung nach flexibleren Arbeitszeiten zum Büttel der DEHOGA macht. Ich bin gespannt, wie dieser innerparteiliche Konflikt beizulegen sein wird. Ganz klar ist jedoch, dass es eine Öffnung des Arbeitszeitgesetzes mit der SPD-Landtagsfraktion nicht geben wird.“
  • Parlamentarischer Geschäftsführer
  • Sprecher für Verkehrs- und Wirtschaftspolitik
  • Wirtschaftsausschuss, Energieausschuss, Parlamentarischer Untersuchungsausschuss