Lantagsfraktion Mecklenburg Vorpommern
14. August 2019

Fernradwege kommen mit Doppelhaushalt auf Touren

Zu den Beratungen der SPD-Landtagsfraktion über den künftigen Doppelhaushalt des Landes Mecklenburg-Vorpommern erklärt die tourismuspolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion Susann Wippermann:

 „Der Entwurf des nächsten Doppelhaushaltes sieht für die Ertüchtigung und Instandsetzung von kommunalen Fernradwegen für die Jahre 2020 und 2021 insgesamt vier Millionen Euro vor. Mit diesem Geld werden wir modellhaft erste Abschnitte an wichtigen Fernradwegen angehen können, diese modernisieren und Instand setzen. Für den Radtourismus im Land ist dies ein wichtiges Signal.“
  • stellv. Fraktionsvorsitzende
  • Sprecherin für Tourismuspolitik, Politische Bildung
  • Finanzausschuss; NSU-Untersuchungsausschuss