Lantagsfraktion Mecklenburg Vorpommern
26. Juni 2015

Handlungsempfehlungen zur „Mobilität im Alter“ von allen demokr. Fraktionen beschlossen

Jörg Heydorn: Lob für konstruktive und ergebnisorientierte Zusammenarbeit

In der heutigen Sitzung verabschiedete die Enquete-Kommission „Älter werden in Mecklenburg-Vorpommern“ als zweites wichtiges Teilergebnis ihrer Arbeit Maßnahmenempfehlungen zum Thema „Mobilität im Alter“.

„Wir haben es geschafft, dass sich alle demokratischen Fraktionen auf gemeinsame Handlungsempfehlungen zum Thema ‚Mobilität im Alter‘ geeinigt haben“, freut sich der Vorsitzende der Enquete Kommission Jörg Heydorn (SPD). „ Bei den Beratungen zum zweiten Themenfeld der Enquete-Kommission nach ‚Wohnen im Alter‘ zeigte sich erneut die konstruktive ergebnisorientierte Zusammenarbeit.

Gemeinsam haben wir zahlreiche Vorschläge zur Reform des ÖPNV, zur Verbesserung der Mobilitätsinfrastruktur, beispielsweise durch Barriereabbau und seniorengerechte Straßenraumgestaltung und zur Förderung alternativer Formen der Flächenerschließung erarbeitet.“

Die detaillierten Empfehlungen werden auf der Homepage des Landtages unter folgendem Link Handlungsempfehlungen "Mobilität im Alter" veröffentlicht.

Hintergrund
Die Enquete-Kommission „Älter werden in Mecklenburg-Vorpommern“ wurde vom Landtag eingesetzt, um politische Maßnahmen zur Anpassung an die älter werdende Gesellschaft zu empfehlen. Sie setzt sich aus elf Mitgliedern des Landtages und zehn externen Fachleuten zusammen und tagt öffentlich. In den sechs Themenfeldern „Wohnen im Alter“, „Alter und Gesundheit/Pflege“, „Mobilität im Alter“, „Bildung/Arbeit“, „Bürgerschaftliches Engagement/Gesellschaftliche Teilhabe“ und „Infrastruktur“ erarbeitet die Kommission auf Grundlage von wissenschaftlichen Gutachten und im Dialog mit den zuständigen Ministerien und Experten aus der Praxis Vorschläge für eine zukunftsfeste Seniorenpolitik. Die Tagesordnungen, Sitzungsprotokolle, Gutachten und Beschlüsse werden unter http://www.landtag-mv.de/landtag/gremien/enquete-kommission.html veröffentlicht.

Kontakt
  • Sprecher für Senioren- und Sozialpolitik
  • Wirtschaftsausschuss, Sozialausschuss