Schwerin Schloß
Lantagsfraktion Mecklenburg Vorpommern
Newsletter
Newsletter
Termine
Termine
Kontakt
Kontakt
Navigation
30. Mai 2018

Flächendeckende Gesundheitsversorgung braucht innovative Lösungen

Zur heutigen Landtagsdebatte über die Situation am Krankenhaus Wolgast erklärt der Abgeordnete der SPD-Landtagsfraktion und parlamentarische Staatssekretär für Vorpommern Patrick Dahlemann:

 „Die Portalpraxisklinik am Krankenhaus Wolgast kann ein Beispiel sein, wie Gesundheitsversorgung in ländlichen Räumen funktionieren kann. Deshalb ist es richtig, dass das Modell aktuell erprobt und die Wirksamkeit wissenschaftlich begleitet wird.
Die im Jahr 2015 beschlossenen Strukturänderungen am Krankenhaus Wolgast wurde von vielen Menschen vor Ort kritisiert. Deshalb hat das Land nach Lösungen gesucht und gemeinsam mit den Planungsbeteiligten das Modellprojekt „Portalpraxisklinik“ für Kinder und Jugendliche eingeführt. Das Projekt läuft – mit der Möglichkeit auf Verlängerung – für drei Jahre. In den nächsten Jahren wird sich zeigen, ob es erfolgreich ist und entscheidend zur Gesundheitsversorgung der Menschen beiträgt. Selbstverständlich gibt es vor Ort auch weiterhin Herausforderungen, die wir ernst nehmen müssen. Dazu ist die SPD-Landtagsfraktion mit der Bürgerinitiative und dem Betriebsrat im engen Dialog.“
  • Parl. Staatssekretär für Vorpommern
  • E-Mail
  • Telefon: 0385 525 2345
Weitere Pressemitteilungen von Patrick Dahlemann
Weitere Artikel zum Thema