Lantagsfraktion Mecklenburg Vorpommern
12. Januar 2016

Koalitionsfraktionen sprechen sich für Dr. Martina Johannsen als neue Landesrechnungshofpräsidentin aus

Dr. Norbert Nieszery/ Vincent Kokert: Martina Johannsen ist ausgewiesene Finanzexpertin und hat langjährige Führungserfahrung

Die Landtagsfraktionen von SPD und CDU haben sich in ihren heutigen Fraktionssitzungen für die parteilose 48-jährige Volkswirtin Dr. Martina Johannsen als Kandidatin für das Amt des Präsidenten des Landesrechnungshofes MV ausgesprochen. Hierzu erklären die Vorsitzenden Dr. Norbert Nieszery und Vincent Kokert:

„Wir konnten heute Dr. Martina Johannsen als Gast in unseren Fraktionen begrüßen und freuen uns, über ihre Bereitschaft als Präsidentin des Landesrechnungshofes zu kandidieren.

Unsere Fraktionen halten Martina Johannsen für das wichtige Amt für hervorragend geeignet. Martina Johannsen ist eine ausgewiesene und profilierte Finanzexpertin. Sie verfügt als Leiterin der Prüfgruppe zum Haushalt der Bundesagentur für Arbeit beim Bundesrechnungshof in Bonn über langjährige Führungserfahrung. Damit bringt Martina Johannsen sehr gute Voraussetzungen mit, den Landesrechnungshof nach Ablauf der Amtszeit des bisherigen Präsidenten Tilmann Schweisfurth inhaltlich, personell und unabhängig zu führen.

Wir freuen uns zudem, dass für ein weiteres wichtiges Spitzenamt des Landes erneut eine qualifizierte Frau zur Verfügung steht und hoffen nun auf eine breite Unterstützung unseres Personalvorschlags im Landtag.“