Lantagsfraktion Mecklenburg Vorpommern
06. Mai 2015

Schnelle und unbürokratische Hilfe für Bützow kommt

Dr. Norbert Nieszery: Großer Dank an alle Einsatzkräfte, die Sturmschäden beseitigen

Zu den verheerenden Schäden in Bützow durch den schweren Sturm am gestrigen Abend erklärt der Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion, Dr. Norbert Nieszery:

„Ich bin zunächst erleichtert, dass es bis auf einen Fall offenbar keine schwereren Verletzungen gegeben hat. Der schwerer verletzten Frau und den vielen Leichtverletzten wünsche ich auch im Namen meiner Fraktion gute und rasche Genesung.

Das Ausmaß der Zerstörung in Bützow ist jedoch gigantisch und noch nicht vollständig absehbar. Die Innenstadt ist verwüstet, viele Häuser sind unbewohnbar, öffentliche Einrichtungen sind schwer beschädigt.

Deshalb muss den Menschen in Bützow jetzt schnell und unbürokratisch geholfen werden. Nach Rücksprache mit dem Ministerpräsidenten weiß ich, dass die Landesregierung bereits prüft, was seitens des Landes an Soforthilfe möglich ist. Die Stadt, der Landkreis, das Land und alle Einsatzkräfte werden gemeinsam dafür sorgen, dass in Bützow das zivile Leben schnellstmöglich wieder gewährleistet wird. In diesem Zusammenhang gilt mein Dank den Feuerwehren, der Polizei, dem THW und den weiteren Rettungskräften sowie allen freiwilligen Helferinnen und Helfern, die seit gestern Abend in Bützow, aber auch an vielen anderen Orten im Land unermüdlich im Einsatz sind."