Lantagsfraktion Mecklenburg Vorpommern
07. März 2019

Für ein Land mit gleichen Rechten und Chancen für alle

Anlässlich des morgigen Frauentags erklärt die gleichstellungspolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion Martina Tegtmeier:

 „Gleiche Rechte und Chancen für Frauen und Männer, Mädchen und Jungs: Das ist seit mehr als 150 Jahren Ziel unseres politischen Handelns. Noch immer hängt der berufliche und persönliche Erfolg zu stark vom Geschlecht ab. Noch immer verdienen Frauen weniger als Männer. Noch immer sind überdurchschnittlich viele Frauen in Teilzeit und befristet beschäftigt. Noch immer sind deutlich mehr Männer in Führungspositionen.

Benachteiligungen aufgrund des Geschlechts müssen abgebaut werden. Dazu gehören z. B. gleicher Lohn für gleiche Arbeit, die Aufwertung von Tätigkeiten, die heute noch überdurchschnittlich häufig von Frauen ausgeübt werden. Warum soll die Reparatur des Autos mehr wert sein, als die Pflege eines Menschen? Und ja, wenn nötig muss es auch Quotenregelungen geben, um ungleiche Beteiligungsmöglichkeiten abzubauen.

Und dabei geht es nicht um Gleichmacherei der Geschlechter, sondern im Gegenteil: Es geht um die Akzeptanz der Individualität von Männern und Frauen, es geht um gleiche Rechte und Chancen für alle Menschen – unabhängig vom Geschlecht."
Themen: #Gleichstellung
  • stellv. Fraktionsvorsitzende
  • Sprecherin für Innenpolitik, Kommunalpolitik, Gleichstellungspolitik
  • Innen- und Europaausschuss, Sozialausschuss