Lantagsfraktion Mecklenburg Vorpommern
19. Oktober 2017

Gute Pflege braucht gute Löhne und Arbeitsbedingungen

Anlässlich der Debatte zum Thema „Gute Arbeit auch in der Pflege“ erklärt die SPD-Landtagsabgeordnete Martina Tegtmeier:

 „Immer mehr Menschen in Mecklenburg-Vorpommern bedürfen der Pflege. Diese vor Ort sicherzustellen, ist eine wesentliche Herausforderung der kommenden Jahre. Dazu müssen nicht nur die Rahmenbedingungen verbessert werden. Auch der Pflegeberuf selbst muss deutlich aufgewertet werden. Hierzu gehören faire Löhne und gute Arbeits- und Ausbildungsbedingungen. Aber auch die Bedingungen für die an der Pflege beteiligten Familien und Ehrenamtlichen müssen weiter gestärkt werden. Nur so wird es gelingen, eine flächendeckende und gute Versorgung älterer und hilfebedürftiger Menschen sicherzustellen.

Mit den Pflegestärkungsgesetzen hat der Bund Verbesserungen für die Pflege geschaffen. Diese müssen jetzt konsequent umgesetzt werden. Deshalb werden wir das Landespflegegesetz sowie das Einrichtungenqualitätsgesetzes entsprechend anpassen. Auch wollen wir die Pflegestützpunkte im Land ausbauen und den Kommunen helfen, die Pflegesozialplanungen weiterzuentwickeln.“
  • stellv. Fraktionsvorsitzende
  • Sprecherin für Innenpolitik, Kommunalpolitik, Gleichstellungspolitik
  • Innen- und Europaausschuss, Sozialausschuss