Lantagsfraktion Mecklenburg Vorpommern
09. Dezember 2019

Kommission legt guten Abschlussbericht zur Bestattungskultur in M-V vor

Zur heutigen abschließenden Beratung der Expertenkommission „Bestattungskultur in Mecklenburg-Vorpommern“ erklärt die SPD-Landtagsabgeordnete Martina Tegtmeier:

 „Die Kommission hat heute einen Abschlussbericht beschlossen, der eine gute Grundlage für die weitere parlamentarische Arbeit ist. Nach intensiven Beratungen wurden viele Empfehlungen an den Gesetzgeber erarbeitet, die den geänderten gesellschaftlichen Interessen gerecht werden, ohne die über Jahrhunderte gewachsene Bestattungskultur in Frage zu stellen. Es ging dabei u. a. um eine Lockerung der Friedhofspflicht, um mehr Qualität in der Leichenschau und im Bestattungsgewerbe, aber auch darum, dass Grabsteine hier im Land nur aufgestellt werden sollen, wenn sie nicht unter Mitwirkung von Kinderarbeit hergestellt wurden.

Die Mitglieder haben jetzt noch knapp zwei Wochen Zeit um Sondervoten abzugeben. Anschließend wird der Bericht planmäßig zum 31.12. dem Landtag übergeben. Danach werden die Fraktionen entscheiden, ob das Bestattungsgesetz in diesem Sinne angepasst wird. Ich möchte Prof. Dr. Heinrich Lang für seine gewissenhafte Sitzungsführung danken, die sehr zum guten Ergebnis der Kommissionarbeit beigetragen hat.“
  • stellv. Fraktionsvorsitzende
  • Sprecherin für Innenpolitik, Kommunalpolitik, Gleichstellungspolitik
  • Innen- und Europaausschuss, Sozialausschuss