Lantagsfraktion Mecklenburg Vorpommern
20. Juni 2016

PRESSEEINLADUNG: Verleihung des Johannes-Stelling-Preises 2016

Netzwerk für Flüchtlinge Parchim, Dieter Schäfer und Verein Willkommenskultur Torgelow sind nominiert

Die SPD-Landtagsfraktion verleiht am kommenden Mittwoch zum elften Mal den Johannes-Stelling-Preis an herausragende Persönlichkeiten und Initiativen aus Mecklenburg-Vorpommern, die sich gegen Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit engagieren und für Demokratie und die Integration von Flüchtlingen einsetzen.

Für den Stellingpreis nominierte eine Jury aus 19 eingereichten Vorschlägen drei mögliche Preisträger: das Netzwerk für Flüchtlinge Parchim für die Flüchtlingssoforthilfe und seine präventive Arbeit gegen Fremdenfeindlichkeit, den langjährigen Boxtrainer Dieter Schäfer, der in der SG 03 Ludwigslust/ Grabow die Abteilung Boxen aufbaute und sich dort für die Integration und einen offenen Umgang untereinander einsetzte sowie den Verein Willkommenskultur Torgelow, der sich um die langfristige Integration und Unterstützung anerkannter Flüchtlinge kümmert.

Festredner der Stellingpreisverleihung ist der Künstler, Jourrnalist und Träger des deutschen Fernsehpreises 2016, Michel Abdollahi. Die Laudatio auf den Hauptpreisträger bzw. die -preisträgerin übernimmt die migrations- und integrationspolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Dagmar Kaselitz.

Die feierliche Preisverleihung findet statt
am Mittwoch, den 22. Juni 2016, ab 18:00 Uhr
im Schlosscafé, Lennéstraße 1, 19053 Schwerin.

Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind herzlich eingeladen, über die Veranstaltung zu berichten.

Kontakt
  • Ministerin für Soziales, Integration und Gleichstellung