Lantagsfraktion Mecklenburg Vorpommern
25. Januar 2017

AfD-Dringlichkeitsantrag zur Namensänderung der Universität Greifswald abgelehnt

Dirk Stamer: Universität hat noch nicht einmal Antrag auf Genehmigung der Namensänderung eingereicht


Zum Dringlichkeitsantrag der AfD bezüglich der Namensänderung der Universität Greifswald erklärt der hochschulpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Dirk Stamer:

„Die Universität Greifswald hat noch nicht einmal den Antrag auf Genehmigung der Namensänderung eingereicht, schon will die AfD im Landtag beschließen lassen, dass die Landesregierung diese Änderung unterbinden soll. Meine Fraktion hat heute die Dringlichkeit des Ansinnens abgelehnt und wird den AfD-Antrag, wenn er laut Geschäftsordnung im März ganz regulär auf der Tagesordnung steht, ebenfalls ablehnen.

Für meine Fraktion ist klar: Wir respektieren die demokratische Entscheidung des Senats der Universität Greifswald, künftig auf den Namenszusatz ‚Ernst Moritz Arndt‘ verzichten zu wollen und werden diese inhaltliche Entscheidung vor Ort, der ein sich über Jahrzehnte hinweg ziehender Diskussionsprozess voranging, nicht durch eine Entscheidung von Oben aufheben.“
Kontakt
  • Sprecher für Forschungs- und Technologiepolitik Hochschulpolitik, Datenschutz und IT-Sicherheit
  • Finanzausschuss, Petitionsausschuss und Wissenschafts-Europa-Ausschuss