Schwerin Schloß
Lantagsfraktion Mecklenburg Vorpommern
Newsletter
Newsletter
Termine
Termine
Kontakt
Kontakt
Navigation
17. Oktober 2018

Beitragsfreiheit ist die größte Familienentlastung in der Geschichte des Landes

Zur heutigen öffentlichen Anhörung im Sozialausschuss zur Änderung des Kindertagesförderungsgesetzes erklärt die kinder- und jugendpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion Nadine Julitz:

 „Mit der Beitragsfreiheit für Geschwisterkinder ab 1.1.2019 wird ein weiteres Etappenziel zur kompletten Beitragsfreiheit umgesetzt. Ab 2020 werden Familien dann nicht mehr für die Betreuung ihrer Kinder in Krippe, Kita, Hort oder bei Tagespflegepersonen bezahlen müssen. Schon mit dem aktuellen Schritt erreichen wir eine enorme finanzielle Entlastung von Familien im Land.

Auch die Experten haben diesen Schritt heute positiv bewertet.

Die Anhörung hat darüber hinaus deutlich gemacht, dass die Familienentlastung und die weitere Verbesserung der Qualität in den Kitas nicht gegeneinander ausgespielt werden dürfen. Beides ist wichtig. Das hat auch die SPD-Landtagsfraktion stets betont.

Wir werden jetzt die vielen guten Hinweise der Fachleute aus der Anhörung auswerten und beraten, an welchen Stellen der vorliegende Gesetzesentwurf gegebenenfalls ergänzt werden muss.“
  • Sprecherin für Familien-, Kinder- und Jugendpolitik, Integrations- und Migrationspolitik, Kulturpolitik
  • Bildung und Soziales, NSU-Untersuchungsausschuss
  • E-Mail
  • Telefon: 0385 525 2324
  • Telefax: 0385 525 2343
Weitere Pressemitteilungen von Nadine Julitz
Weitere Artikel zum Thema