Lantagsfraktion Mecklenburg Vorpommern
12. November 2013

Breiten Dialog zum Masterplan „Mensch und Land“ fortsetzen

Thomas Krüger: Gestaltung einer umwelt- und tiergerechten Land- und Ernährungswirtschaft erfordert von allen Akteuren Kompromissbereitschaft

Auf Initiative der SPD-Fraktion wird sich der Landtag in seiner bevorstehenden Sitzung mit dem „Masterplanprozess Mensch und Land“ befassen. Hierzu erklärt der agrarpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Thomas Krüger:

„Mit dem Antrag der Koalitionsfraktionen verfolgen wir zwei Hauptziele. So wollen wir, dass sich der zuständige Fachausschuss mit dem vor einigen Wochen vorgelegten Zwischenbericht der Perspektivkommission beschäftigt und die bisher erreichten Ergebnisse zur Erarbeitung eines ‚Masterplans’ für die Gestaltung einer nachhaltigern, umwelt- und tiergerechten Land- und Ernährungswirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern bewertet.

Von der Landesregierung erwarten die Koalitionsfraktionen nun eine Prüfung der gemachten Vorschläge. Wir wollen insbesondere wissen, welche Anregungen wie und in welchem Zeitraum umgesetzt werden können.

Zugleich heben SPD- und CDU-Fraktion in ihrem Antrag die Notwendigkeit hervor, dass im weiteren Prozess alle beteiligten Akteure, im Interesse des Landes die Suche nach Kompromissen fortsetzen und aufeinander zugehen.

Es ist nicht selbstverständlich, dass sich alle wichtigen gesellschaftlichen Kräfte bereit erklärt haben, gemeinsam den Dialog zur weiteren Entwicklung der ländlichen Räume zu führen. Meiner Fraktion ist angesichts der Vielzahl der Herausforderungen bewusst, dass es sich hierbei um einen schwierigen Prozess handelt und alle Seiten Zugeständnisse machen müssen.

Bedanken möchte ich mich in diesem Zusammenhang insbesondere bei den ‚Natur- und Tierschutzverbänden’, die in Verantwortung für unser Land wieder an den Verhandlungstisch zurückgekehrt sind. Ich bin der festen Überzeug, dass dieser Weg des Dialogs richtig und alternativlos ist.“

Themen: #Landwirtschaft
Kontakt
  • Ausschussvorsitzender Petitionen
  • Sprecher für Europapolitik
  • Petitionsausschuss und Wissenschafts-Europa-Ausschuss