Lantagsfraktion Mecklenburg Vorpommern
20. Februar 2015

Brüssel zu Gast in Schwerin

Stefanie Drese: Öffentliche Anhörung im Landtag mit dem TTIP-Berichterstatter des Europaparlaments Bernd Lange

Auf Initiative der SPD-Landtagsfraktion wird sich der Europa- und Rechtsausschuss des Landtages am Freitag, den 27. Februar, um 11.00 Uhr in einer öffentlichen Anhörung mit der transatlantischen Investitions- und Handelspartnerschaft (TTIP) zwischen der EU und den USA beschäftigen. Darauf weist die justizpolitische Sprecherin und stellvertretende Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion, Stefanie Drese hin:

„Ich freue mich, dass Bernd Lange, Berichterstatter des Europaparlamentes für TTIP, den Mitgliedern des Ausschusses als Gesprächspartner zur Verfügung stehen wird. Damit setzen wir den wichtigen Dialog zwischen dem Landtag Mecklenburg-Vorpommern und der europäischen Ebene über die Ausgestaltung des Investitions- und Handelsabkommens fort. Bereits im November hatte die SPD-Fraktion den hochrangigen Beamten und einzigen deutschen TTIP-Koordinator, Dr. Jan Schmitz, in den Ausschuss geladen.

Damit hat der Landtag erneut die Chance, einem ausgewiesenen Fachmann und gefragten Experten seine Anregungen für einen fairen Handel mitzuteilen. Ich lade zudem alle interessierten Bürgerinnen und Bürger ein, an der öffentlichen Anhörung im Schweriner Schloss teilzunehmen."
Kontakt
  • Ministerin für Soziales, Gesundheit und Sport