Lantagsfraktion Mecklenburg Vorpommern
30. Januar 2013

Jedes Kind zählt

Ralf Mucha: Müssen für jedes Paar dankbar sein, dass sich für ein Kind entscheidet

Zur heutigen Debatte über Kinderwunschbehandlungen im Landtag erklärt der kinder- und jugendpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Ralf Mucha:

„In Mecklenburg-Vorpommern benötigen wir angesichts der demografischen Entwicklung jedes Kind. Wir müssen entsprechend für jedes Paar dankbar sein, dass sich für ein Kind entscheidet. Für alle Paare, bei denen sich der Kinderwunsch nicht ohne ärztliche Hilfe einstellt, soll das Land künftig gemeinsam mit dem Bund einen Teil der Behandlungskosten für eine Kinderwunschbehandlung übernehmen.

Das Engagement für Kinderwunschbehandlungen steht in einer Linie mit dem Handeln des Landes, die Vereinbarkeit von Familie und Berufsleben im Land stetig zu verbessern. Die finanzielle Entlastung von Eltern bei den Krippenkosten von bis zu 100 Euro im Monat, die hervorragende Kindertagesförderung im Land, das Engagement für einen gesetzlichen Mindestlohn und die geplanten Investitionen in die Bildung im Land dienen alle auch einem Ziel: die Zahl der Geburten im Land zu steigern.

Dass Mecklenburg-Vorpommern auf diesem Weg bereits ein gutes Stück voran gekommen ist, zeigt ein Blick in die Statistik. Die Zahl der jährlichen Geburten pro 1.000 Frauen im gebärfähigen Alter ist in Mecklenburg-Vorpommern von 36,3 im Jahr 2004 auf 47,7 im Jahr 2010 angestiegen. Das zeigt, dass unser Engagement für das ‚Kinderland M-V’ langsam Früchte trägt. Mit dem heutigen Beschluss, die Verhandlungen mit dem Bund zur Kinderwunschbehandlung zu einem schnellen Abschluss zu bringen und zumindest einen Teil der Hürden für Paare mit unerfülltem Kinderwunsch zu beseitigen, ist somit ein weiterer Baustein unserer konsequenten Strategie, den demografischen Wandel in diesem Land aktiv positiv zu gestalten.“
Kontakt
  • Sprecher für Datenschutz und Informationsfreiheit, Feuerwehrpolitik, Brand- und Katastrophenschutz
  • Innen- und Europaausschuss, Rechtsausschuss, NSU-Untersuchungsausschuss