Lantagsfraktion Mecklenburg Vorpommern
15. Mai 2012

Kindertagesförderung ist aktive Familienförderung

Ralf Mucha: Wahlfreiheit statt tradierter Rollenbilder und Fernhalteprämie

Zum heutigen Tag der Familie erklärt der familienpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Ralf Mucha:

„Familien bilden die Keimzelle der Zukunft unserer Gesellschaft. Aus genau diesem Grund müssen wir ihnen heute besondere Aufmerksamkeit zukommen lassen. Die SPD-Landtagsfraktion verfolgt das Ziel, Kindern die besten Startchancen ins Leben zu geben. Dafür ist es auch wichtig, dass Eltern die Wahl und die Möglichkeit haben, sich persönlich zu entfalten. Kindertagesförderung ist aktive Familienförderung, denn sie unterstützt die positive Entwicklung der Kinder ebenso wie sie die Freiräume schafft, die Eltern zur beruflichen und persönlichen Entwicklung benötigen. Hierin liegt der große Unterschied zum Familienbild von Bundesfamilienministerin Kristina Schröder: Wir wollen Chancen und Wahlfreiheit für Mann und Frau ermöglichen, anstatt Väter und Mütter in die tradierten Rollenbilder des Alleinverdieners und der Hausfrau zu drängen und mit einer Fernhalteprämie dafür zu belohnen.“

Kontakt
  • Sprecher für Datenschutz und Informationsfreiheit, Feuerwehrpolitik, Brand- und Katastrophenschutz
  • Innen- und Europaausschuss, Rechtsausschuss, NSU-Untersuchungsausschuss