Lantagsfraktion Mecklenburg Vorpommern
24. Mai 2018

NSU-Untersuchungsausschuss kann endlich loslegen

Am Vormittag hat sich der 2. Parlamentarische Untersuchungsausschuss zur Aufklärung der NSU-Aktivitäten konstituiert.

Als Obfrau der SPD-Landtagsfraktion für den Untersuchungsausschuss erklärte Susann Wippermann nach der Sitzung:

 „Ich freue mich, dass nach dem Landtagsbeschluss im April nun so zügig die konstituierende Sitzung stattgefunden hat. Für mich ist wichtig, dass wir nun die Ergebnisse aus dem Unterausschuss rasch in den Untersuchungsausschuss einbringen und somit unverzüglich unsere bisher geleistete Arbeit fortsetzen können. Besonders freut mich, dass wir neben den größeren Befugnissen auch eine stärkere Mannschaft zur Aufklärung des NSU in Mecklenburg-Vorpommern bekommen haben. Den Schwung aus der konstituierenden Sitzung nehmen wir mit um noch vor der Sommerpause loszulegen. Die ersten Beweisbeschlüsse werden von uns bereits vorbereitet.“
  • stellv. Fraktionsvorsitzende
  • Sprecherin für Tourismuspolitik, Politische Bildung
  • Finanzausschuss; NSU-Untersuchungsausschuss