Lantagsfraktion Mecklenburg Vorpommern
09. März 2017

Sanierung der Unimedizin Greifswald braucht gute Projektplanung und Zeit

Der hochschulpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion begrüßt das Bekenntnis der Landesregierung zur Universitätsmedizin Greifswald.
Erste Schritte zur Sanierung des angespannten Haushaltes seien bereits unternommen worden, nun müssten weitere folgen.

Dirk Stamer: “Derartig umfangreiche Transformationsprozesse wie sie an der Universitätsmedizin geplant sind, brauchen vor allem zwei Dinge: Einen guten Projektplan und Zeit. Die Maßnahmen haben wir heute im Landtag diskutiert. Geben wir der Universitätsmedizin Greifswald nun noch diese Zeit, damit der Sanierungsprozess erfolgreich abgeschlossen werden kann und die gute medizinische Versorgung der Region und die gute wissenschaftliche Forschung und Lehre erhalten und ausgebaut werden können.“
  • Sprecher für Forschungs- und Technologiepolitik, Hochschulpolitik
  • Petitionsausschuss, Bildungsausschuss