Lantagsfraktion Mecklenburg Vorpommern
30. April 2014

SPD-Fraktion setzt „Demographiegespräche“ im Land fort

Diskussionsveranstaltung zum „Älter werden in Mecklenburg-Vorpommern" am 7. Mai in Gägelow

Auf zwei weiteren öffentlichen Veranstaltungen will die SPD-Landtagsfraktion am 7. und am 19. Mai über die Herausforderungen des demographischen Wandels in Mecklenburg-Vorpommern informieren und mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern diskutieren.

Die steigende Lebenserwartung und stagnierende Geburtenrate hat weitreichende Folgen für das öffentliche und private Leben, wie z.B. für das Wohnen, die medizinische und pflegerische Versorgung und die Mobilität.

Um Mecklenburg-Vorpommern auf diese Veränderungen vorzubereiten, hat der Landtag die Enquetekommission „Älter werden in Mecklenburg-Vorpommern" eingesetzt, um mit Wissenschaft und Praxis die besten Ideen und klügsten Konzepte zu diskutieren. Langfristig tragfähige Lösungen werden nicht „am grünen Tisch" beschlossen, sondern erfordern eine breite Diskussion und Unterstützung möglichst aller beteiligten Akteure aus Wirtschaft, Verwaltung, Gesellschaft und Politik.

Vor diesem Hintergrund rückt die SPD-Landtagsfraktion die Gestaltung des guten Lebens im Alter in M-V ins Zentrum ihrer Politik. So soll auf einer Reihe von öffentlichen Veranstaltungen über notwendige Rahmenbedingungen und politische Herausforderungen informiert und diskutiert werden. Nach dem Auftakt in Neubrandenburg findet nunmehr am Mittwoch, den 7. Mai, um 19.00 Uhr im Hotel Wyndham Garden in Gägelow eine Podiumsdiskussion zum Thema „Demographischer Wandel und Wohnen im Alter in M-V" statt.

Dabei wird der Obmann der SPD-Fraktion in der Enquete-Kommission, Julian Barlen, erste Ergebnisse vorstellen, die im Folgenden von der Fachbereichsleiterin Jugend, Soziales, Gesundheit und Bildung des Landkreises Nordwestmecklenburg, Kerstin Weiss, Karin Lechner (Kreisseniorenrat NWM), Ulrich Howest (Bürgermeister Gadebusch), Jörg Heydorn (Vorsitzender der Enquete Kommission) und Heike Post (Wohnungsgesellschaft Radegasttal mbH) mit dem Publikum diskutiert werden.

Eine weitere Veranstaltung im Rahmen der „Demographiegespräche" wird die SPD-Fraktion am 19. Mai in Parchim (Bootshaus am Wockersee) durchführen.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 0385-525 2357 wird gebeten.

+ + +

Demographiegespräche „Älter werden in Mecklenburg-Vorpommern"

Thema: Demographischer Wandel und Wohnen im Alter in M-V

Mittwoch, 7. Mai, um 19:00 Uhr

Hotel Wyndham Garden

Bellevue 1

23968 Gägelow

Kontakt
  • Fraktionsvorsitzender
  • Sprecher für Strategien für Demokratieförderung und Extremismusbekämpfung