Lantagsfraktion Mecklenburg Vorpommern
09. Juni 2016

Tag des offenen Hofes in diesem Jahr von besonderer Bedeutung

Thomas Krüger: Qualitativ hochwertige Lebensmittel müssen auch ihren Preis haben

Zum bundesweiten „Tag des offenen Hofes“ am kommenden Sonntag (12. Juni) erklärt der agrarpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Thomas Krüger:

„Die Veredlungswirtschaft in der Landwirtschaft befindet sich derzeit in der Krise. Insbesondere die Milchvieh- und Schweinehalter sind durch einen dramatischen Preisverfall bei ihren Produkten in ihrer Existenz bedroht.

Der Besuch eines landwirtschaftlichen Betriebes am Tag des offenen Hofes ist eine gute Gelegenheit für die Bürgerinnen und Bürger, ihre Solidarität mit den Bauern unseres Landes zu bekunden.

Neben vielen Veranstaltungshöhepunkten bieten die teilnehmenden Höfe auch wieder die Möglichkeit, einmal hinter die Kulissen eines Agrarbetriebes zu schauen. So können sich die Besucherinnen und Besucher auch ein Bild davon machen, welch hohe Standards hinsichtlich Tierwohl und Qualität in unseren Betrieben erfüllt werden.

Ich verbinde damit die Hoffnung, dass damit auch das Bewusstsein der Verbraucherinnen und Verbraucher dafür geschärft wird, dass qualitativ hochwertige Lebensmittel auch ihren Preis haben müssen.“

Hinweis:
Die SPD-Landtagsabgeordneten Stefanie Drese und Thomas Krüger werden an der Eröffnung des Tags des offenen Hofes in der Agrargenossenschaft Bartelshagen I e.G. in Marlow teilnehmen. Weiterhin wird Thomas Krüger den Hof Sommersdorf (biologisch-dynamischer Anbau, Milchproduktion, Rinderzucht, Ackerbau), die Landwirtschaft B. Meyer in Malchin (Milchproduktion, Schweine, Ackerbau, 25-jähriges Jubiläum) sowie die Milchhof Alt Sührkow GmbH besuchen.

Kontakt
  • Fraktionsvorsitzender
  • Sprecher für Medienpolitik