Lantagsfraktion Mecklenburg Vorpommern
05. Februar 2020

Wählerwille wird in Thüringen missachtet

FDP-Kandidat wird mit Stimmen von CDU und AfD zum Ministerpräsidenten von Thüringen gewählt.
Dazu erklärt der Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion Thomas Krüger:

 „Mit Thomas Kemmerich soll ein Mann an der Spitze der Regierung von Thüringen stehen, dessen Partei nur hauchdünn den Sprung ins Parlament geschafft hat. Der Wählerwille wird damit massiv missachtet. FDP und CDU in Thüringen werden zukünftig auf die Gnade der AfD angewiesen sein, wenn sie im Land gestalten wollen. Abhängig also von einer Fraktion, an deren Spitze ein Mann steht, den man, gerichtlich bestätigt, als Faschisten bezeichnen darf. Hier werden wirklich schlimmste Erinnerungen wach.“
  • Fraktionsvorsitzender
  • Sprecher für Medienpolitik