Lantagsfraktion Mecklenburg Vorpommern

Pressemitteilungen von Elisabeth Aßmann

09. Februar 2021
Landwirtschaftsbetriebe sind Teil der Lösung in MV und nicht das Problem
„Die Neuregelungen des Bundes zum Insektenschutz nehmen neben der für Insekten schädlichen Lichtverschmutzung auch die landwirtschaftliche Produktion in den Fokus. Das ist auch nachvollziehbar, wenn man bedenkt, wie stark der…
weiterlesen ...
09. Dezember 2020
Angeln und Ruhe genießen auch auf geschützten Seen wird mehr Menschen ermöglicht
„Mit der kleinen, aber feinen Änderung des Wassergesetzes könnten künftig vor allem ältere und Menschen mit Handicap wieder raus auf die geschützten Seen. Sie könnten so weiterhin ihrem Angelhobby nachgehen…
weiterlesen ...
11. November 2020
Begeisterung für Klima- und Umweltschutz schon bei den Jüngsten erzeugen
„Wir sind ein Bundesland, das seit vielen Jahren auf neben dem klassischen Naturschutz auch auf Moorschutz und den Umbau unserer Wälder zu vielschichtigen, artenreichen Wirtschaftswäldern setzt. Als sehr waldarmes Land…
weiterlesen ...
03. November 2020
Auch in Zeiten von Corona ist das Jagen unverzichtbar
„Die Landesregierung hat nun per Erlass klargestellt, dass Drückjagden auch weiterhin – wenn auch mit Einschränkungen – möglich sind. Das ist mit Blick auf die Afrikanische Schweinepest (ASP) und die…
weiterlesen ...
29. Oktober 2020
Agroforst ist gute Chance für unsere Landwirte
„Heute hat die SPD-Fraktion einmal mehr bewiesen, dass wir Agrar- und Forstwirtschaft als wichtigen Baustein von Klima- und Umweltschutz sehen. Die Kombination von Gehölzen mit Ackerkulturen, Gemüsebau oder mit Tierhaltung…
weiterlesen ...
29. Juli 2020
Waldschutz ist gleichzeitig Klimaschutz und der Schutz unserer Identität
Rund ein Drittel der Waldfläche in Mecklenburg-Vorpommern gilt als gefährdet. Die anhaltende Trockenheit im Wald führt vielerorts zu einem erhöhten Schädlingsbefall. Beide Faktoren beeinflussen stark den derzeitigen Zustand der Wälder…
weiterlesen ...
20. Mai 2020
Lebensmittelproduktion darf nicht die Würde der Kreatur verletzen – weder des Tiers noch des Menschen
Anlässlich der Entscheidung des Bundeskabinetts, Werkverträge beim Schlachten und Verarbeiten von Fleisch zu verbieten, erklärt die agrarpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion Elisabeth Aßmann:„Die Entscheidung des Bundes begrüße ich ausdrücklich. Lange Zeit…
weiterlesen ...
26. November 2019
Gemeinsam mit Bauern und Umweltverbänden nach Lösungen suchen
 „Das Agrarpaket der Bundesregierung hat massive Diskussionen ausgelöst. Es ist wichtig, dass wir zukünftig gemeinschaftlich mehr dafür tun, dass unsere Wirtschaft und unsere Lebensweise nachhaltiger werden. Die Landwirtschaft ist ein…
weiterlesen ...
22. November 2019
Runder Tisch „Wald und Wild“ mit gutem Ergebnis
Im Anschluss erklärt die forst- und jagdpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion Elisabeth Aßmann: „Das gemeinsame Papier zeigt, wie gut in Mecklenburg-Vorpommern die Verständigung zwischen den zahlreichen Interessenverbänden seit Jahren erfolgt. Ein Meilenstein…
weiterlesen ...
13. November 2019
Verantwortungsvolle Katzenhalter lassen impfen
21 der Tierheimkatzen sind verendet. Dazu erklärt die tierschutzpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion Elisabeth Aßmann: „Die Panleukopenie oder auch Katzenseuche verläuft meist tödlich. Für ungeimpfte Tiere sind die Überlebenschancen gering. Wenn überhaupt,…
weiterlesen ...