Lantagsfraktion Mecklenburg Vorpommern
26. Januar 2018

Aus der Geschichte lernen, Rassismus und Nationalismus bekämpfen

Anlässlich des Gedenkens der Opfer des Nationalsozialismus erklärt der Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion Thomas Krüger:

 „Der Holocaust war Ergebnis einer sich selbst überhöhenden nationalistischen und rassistischen Ideologie. Dass es heute, 73 Jahre nach der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau, wieder Ansätze solch irrwitziger Gedanken gibt, muss uns Sorge bereiten. Mit dem Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar treten Demokraten dem zunehmenden Rassismus und Nationalismus mit einer Botschaft entschieden entgegen: Nie wieder!“
  • Fraktionsvorsitzender
  • Sprecher für Medienpolitik