Lantagsfraktion Mecklenburg Vorpommern
25. Juli 2014

Kita-Landschaft M-V ist gut aufgestellt

Ralf Mucha: Ganztagsbetreuung und die hohe Quote pädagogisch ausgebildeter Fachkräfte sind Qualitätsmerkmale für M-V  


Anlässlich der aktuellen Ergebnisse der Bertelsmannstudie „Länderreport Frühkindliche Bildungssysteme 2014" erklärt der kinder-, jugend- und familienpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Ralf Mucha:

„Auch dieses Jahr zeigt die Studie zur Kinderbetreuung, dass Mecklenburg-Vorpommern im Bundesvergleich gut aufgestellt ist. Unser Land hat eine der höchsten Betreuungsquoten Deutschlands. Eltern haben die Möglichkeit, ihr Kind bis zu 10 Stunden pro Tag von Fachkräften betreuen zu lassen. Ganztagsbetreuung und die sehr hohe Quote pädagogisch ausgebildeter Fachkräfte sind Qualitätsmerkmale der Kitalandschaft Mecklenburg-Vorpommers. Das ist in anderen Bundesländern keine Selbstverständlichkeit.

Die Zahlen werden in den nächsten Jahren noch besser werden, da sich die jüngsten Verbesserungen durch die letzte KiföG-Novelle noch nicht in der Studie widerspiegeln. So wird die Fachkraft-Kind-Relation im Kindergarten bis zum Jahr 2016 1:15 betragen. Mecklenburg-Vorpommern ist in den Bereichen frühkindliche Bildung und Vereinbarkeit von Beruf und Familie sehr gut aufgestellt."

 

Kontakt
  • Sprecher für Datenschutz und Informationsfreiheit, Feuerwehrpolitik, Brand- und Katastrophenschutz
  • Innen- und Europaausschuss, Rechtsausschuss, NSU-Untersuchungsausschuss