Lantagsfraktion Mecklenburg Vorpommern
15. Januar 2018

Nordkurier-Fall zeigt - Kampf der Arbeitnehmer lohnt sich

Der Nordkurier hat die umstrittene Kündigung von 60 Zustellern im Bereich Mecklenburgische Schweiz zurückgenommen.
Dazu erklärt der Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion Thomas Krüger:

 „Ich beglückwünsche die Mitarbeiter der Nordkurier Logistik Mecklenburgische Schweiz GmbH & Co. KG zu dem Erfolg, den sie im Konflikt mit dem Management errungen haben. Ihr Einsatz für ihre Rechte als Arbeitnehmer hat sich gelohnt. Ich hoffe allerdings, dass das Angebot der Geschäftsführung auch nachhaltig ist. Daher ist es wichtig, dass die Beschäftigten nicht in ihrer Bemühung nachlassen, eine funktionierende Arbeitnehmervertretung zu installieren. Ich hoffe außerdem, dass von dieser Erfolgsgeschichte in der Mecklenburgischen Schweiz ein Impuls in die anderen Belegschaften unseres Landes ausgeht. Ich ermutige daher die Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen, sich in Gewerkschaften und Betriebsräten zu organisiert, um ihre Rechte durchsetzen, für bessere Arbeitsbedingungen und höhere Löhne zu streiten. Noch immer zahlen viel zu viele Betriebe in Mecklenburg-Vorpommern keine Tariflöhne. Nur über eine stärkere Tarifbindung wird es aber gelingen, dass unser Land endlich aus dem Lohnkeller herauskommt.“
Kontakt
  • Fraktionsvorsitzender
  • Sprecher für Medienpolitik