Lantagsfraktion Mecklenburg Vorpommern
23. September 2020

Solarnutzung ist mehr als Photovoltaik für die Stromerzeugung

Zur heutigen Debatte im Landtag über eine Solarpflicht auf Dächern erklärt Philipp da Cunha, energiepolitischer Sprecher der SPD-Fraktion: 

„Die Nutzung der Sonnenenergie ist ein unverzichtbarer Bestandteil einer erfolgreichen Energiewende. Bei der Frage, wie wir Dachflächen und versiegelte Flächen zukünftig besser nutzen können, wünsche ich mir aber eine breite Diskussion über die Art und Weise. Solarnutzung ist nicht nur die Photovoltaik-Anlage zur Stromerzeugung. Solarnutzung ist auch die Solarwärme für Warmwasser und Heizung. Solarnutzung ist auch das begrünte Dach, das insbesondere in den großen Städten einen positiven Effekt auf das Mikroklima in der Umgebung hat.

Meine Fraktion setzt sich dafür ein, dass wir für die Nutzung der Sonnenenergie Rahmenbedingungen bekommen, bei denen Bauherren eigenmotiviert entsprechende Anlagen installieren, ganz einfach weil es auch ein wirtschaftlicher Vorteil ist. Die Sonne schickt am Ende des Jahres nämlich keine Rechnung.“
  • Vorsitzender des Rechtsausschusses
  • Sprecher für Energiepolitik, Verbraucherschutzpolitik, Netzpolitik und Digitalisierung
  • Rechtsausschuss, Energieausschuss