Lantagsfraktion Mecklenburg Vorpommern
28. August 2014

SPD will Attraktivität der staatlichen Gärten und Parks in M-V schrittweise erhöhen

Landesregierung legt Landtag konkrete Vorschläge vor

Im Rahmen der Klausurtagung der SPD-Landtagsfraktion M-V in Stettin erläuterte Finanzministerin Heike Polzin heute die Pläne der Landesregierung zur weiteren Attraktivitätssteigerung der staatlichen Schlösser und Parks in Mecklenburg-Vorpommern. Anstoß zu diesen Überlegungen hatte die SPD-Fraktion mit einem entsprechenden Landtagsantrag im Oktober 2013 gegeben. Zu den neuen Planungen erklärt der finanz- und tourismuspolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Tilo Gundlack:

"Unser Land besitzt zehn staatliche Schlossgärten und Parks. Diese historischen Anlagen sind nicht nur herausragende Kulturgüter, sondern auch eine perfekte touristische Ergänzung für unsere vielen Gäste aus dem In- und Ausland.

Seit 1991 sind etwa 40 Mio. Euro allein in die Sanierung und Restaurierung der Gärten geflossen. Zu den Eröffnungen im Schlosspark Mirow sowie den Schlossgärten in Güstrow und Bothmer in diesem Jahr sind tausende Besucher gekommen. Das zeigt wie beliebt Gartenevents sind.

Wir wollen nunmehr unsere Schönheiten für ein breiteres Publikum durch besondere Angebote in diesem Bereich noch attraktiver machen. Die Vorschläge der Landesregierung sind dafür erste richtige Schritte mit einem vernünftigen und überschaubaren Finanzaufwand. So werden in den Gärten ab 2015 „Gartentage Mecklenburg-Vorpommern" angeboten. Garten-und Pflanzenmärkte von regionalen Anbietern werden die Veranstaltungen ergänzen. Wenn diese erfolgreich verlaufen, werden weitere Schritte folgen."

Die Vorschläge der Landesregierung zur Attraktivitätssteigerung im Einzelnen:

• Rhododendronblüte in Wiligrad mit Pflanzenschau und Verkauf
• Lavendelblütenfest in Güstrow mit Verkauf von Natur-, Heil- und Gartenprodukten
• Rosenpräsentation in Hohenzieritz in Zusammenarbeit mit Gärtnereien und Rosenzüchtern
• Orangeriepflanzen in Ludwigslust
• Baumschnitt in Bothmer in Zusammenarbeit mit Baumschulen

  • stellv. Fraktionsvorsitzender
  • Sprecher für Haushalts- und Finanzpolitik, Sportpolitik, Werftenpolitik