Lantagsfraktion Mecklenburg Vorpommern
14. Juni 2022

Neuer Landestouristiker ist Mann vom Fach

Die Landesregierung hat in ihrer heutigen Kabinettssitzung Tobias Woitendorf als Tourismusbeauftragten für Mecklenburg-Vorpommern bestellt. „Das ist für unser beliebtes Urlaubsland eine wichtige Position, zu der wir Tobias Woitendorf gratulieren und ihm viel Erfolg wünschen“, sagte Julian Barlen, Fraktionsvorsitzender der SPD im Landtag Mecklenburg-Vorpommern. 

„Als langjähriger Geschäftsführer des Tourismusverbandes im Land weiß Tobias Woitendorf, worauf es für unser Urlaubsland ankommt. Insbesondere die Corona-Pandemie hat den Tourismus vor neue und vielfältige Aufgaben gestellt. Die Benennung des neuen Beauftragten unterstreicht die besondere Bedeutung dieses wichtigen Wirtschaftsbereiches in Mecklenburg-Vorpommern.

Die Landesregierung greift damit auch einen zentralen Punkt im Koalitionsvertrag auf, den Tourismus zu stärken und weiterzuentwickeln. Das bezieht sich ebenfalls auf eine positive – insbesondere nachhaltige – Entwicklung des Landestourismus für Gäste und Einheimische zugleich und die Stärkung der Schnittstelle zwischen Wirtschaft, Politik und Gesellschaft.

Wir freuen uns, mit Tobias Woitendorf einen versierten Landestouristiker als Landesbeauftragten zu haben und bieten gern unsere Unterstützung bei seinen vielfältigen Aufgaben und Herausforderungen an.“
Kontakt
  • Fraktionsvorsitzender
  • Sprecher für Strategien für Demokratieförderung und Extremismusbekämpfung