Lantagsfraktion Mecklenburg Vorpommern
06. September 2021

Tilo Gundlack: Weitere Bibliotheken in MV bekommen Förderung für Onleihe-Zugang

Das ausgezeichnete Projekt „Onleihe Mecklenburg-Vorpommern“ steht durch weitere Förderungen aus dem Strategiefonds nochmals mehr Menschen und weiteren Bibliotheken in Mecklenburg-Vorpommern offen. Dazu erklärt Tilo Gundlack, finanzpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Landtag Mecklenburg-Vorpommern: 

„Mehr als 40 Bibliotheken in Mecklenburg-Vorpommern haben seit 2020 Geld für ‚Onleihe Mecklenburg-Vorpommern‘ aus dem Strategiefonds erhalten. Zu ihnen gehören Einrichtungen in großen und eben auch in kleineren Orten: Die Liste reicht beispielsweise von Schwerin über Rostock über Bützow, Gadebusch, Klütz, Krakow am See, Kröpelin, Malchow, Röbel/Müritz, Wustrow bis nach Zingst. Sie alle haben die anspruchsvollen Qualitätskriterien erfüllt, um gefördert zu werden. Für das Strategiefonds-Projekt waren insgesamt 100.000 Euro veranschlagt worden. Anträge konnten bis Ende Juni eingereicht werden.

Als SPD-Fraktion haben wir das Projekt gestärkt, um allen Menschen in unserem Land, ob groß oder klein, möglichst viele verschiedene Medien zur Verfügung zu stellen: Von Romanen und Sachbüchern über Hörbücher, schulrelevante Literatur bis hin zu Zeitungen und Zeitschriften. Über 88.000 digitale Medien warten auf den Abruf durch die Bibliotheksnutzer*innen im Land. Das Angebot ist eine Ergänzung und Alternative zum Bibliotheksbesuch; so wird das Lesen und Hören auch am Feierabend noch zum Vergnügen.

Die Onleihe Mecklenburg-Vorpommern ist das größte gemeinsame digitale Angebot der Öffentlichen Bibliotheken. Mit der Förderung aus dem Strategiefonds sind deutlich mehr Netzwerkknotenpunkte in unserem Flächenland geschaffen worden. Der landesweite Verbund ist seit seiner Gründung 2015 sehr erfolgreich und wurde vor zwei Jahren sogar zur ‚Bibliothek des Jahres‘ in Mecklenburg-Vorpommern gekürt. Im vergangenen Jahr haben die Onleihe knapp 16.000 Menschen genutzt und damit zehn Prozent mehr als 2019. Insgesamt wurden vom ihnen mehr als 630.000 Medien geladen, gelesen und gehört. Auch die Downloads haben zugenommen und zwar um 18 Prozent. Für die Nutzung wird lediglich der gültige und übliche Bibliotheksausweis aus einer der Verbundbibliotheken benötigt.

Zur zusätzlichen Förderung über den Strategiefonds fördert das Land Mecklenburg-Vorpommern die landesweite Onleihe jährlich mit 65.000 Euro. Ungefähr die gleiche Summe wird von den beteiligten Gemeinden ebenfalls eingebracht.

Natürlich sind Bibliotheken weiterhin vor allem auch soziale Orte, an denen sich Menschen jeden Alters und Bildungsabschluss zwanglos und kostenlos treffen können. Dass sie auch weiterhin Orte der Begegnung, des Lernens, Machens und Leihens bleiben, haben wir über den Strategiefonds auch Geld für die Verschönerung und bessere Ausstattung vor Ort bereitgestellt.“
Kontakt
  • stellv. Fraktionsvorsitzender
  • Sprecher für Haushalts- und Finanzpolitik, Sportpolitik, Werftenpolitik