Lantagsfraktion Mecklenburg Vorpommern

Pressemitteilungen von Susann Wippermann

20. Oktober 2014
Studiengebühren verstärken soziale Spaltung im Bildungssystem
Zur aktuellen Forderung der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) auf Wiedereinführung von Studiengebühren erklärt die hochschulpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Susann Wippermann: „Der Vorschlag stammt aus der hochschulpolitischen Mottenkiste und würde den akademischen Fachkräftemangel…
weiterlesen ...
14. Oktober 2014
MV liegt nach aktueller Studie bei Ausgaben pro Studierendem im Bundesvergleich ganz vorn
Zum Semesterstart an den Universitäten und Hochschulen des Landes in dieser Woche sowie zu einer aktuellen Ländervergleichs-Hochschulstudie des Forschungsinstituts für Bildungs- und Sozialökonomie (FiBS) erklärt die hochschulpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion,…
weiterlesen ...
03. September 2014
Snowden-Entscheidung ist richtig
Zur Nichtverleihung der Ehrendoktorwürde der Universität Rostock an Edward Snowden erklärt die hochschulpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Susann Wippermann: „Die Entscheidung des Bildungsministers Mathias Brodkorb, den Rektor der Universität Rostock Prof.…
weiterlesen ...
07. Juli 2014
Genauer lesen, Herr Saalfeld – es wird nichts verschleiert
Zur heutigen Pressemitteilung des Grünen-Landtagsabgeordneten Johannes Saalfeld „Rüstungsforschung an der Universität Rostock aufklären!" erklärt die hochschulpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Susann Wippermann: „Offenbar liest Herr Saalfeld die Antworten auf seine eigenen…
weiterlesen ...
03. Juli 2014
Hochschulen des Landes müssen Diplomabschluss weiterhin uneingeschränkt verleihen können
Auf Initiative der SPD-Landtagsfraktion hat heute der Landtag die Landesregierung aufgefordert, weiterhin alle politisch und rechtlich notwendigen Schritte zur Anerkennung des Abschlusses „Diplom" zu unternehmen und etwaige Klagen von Hochschulen…
weiterlesen ...
19. Mai 2014
Wendelstein 7-X: Weltspitzenforschung „Made in Mecklenburg-Vorpommern“
Die hochschul- und forschungspolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Susann Wippermann, beglückwünscht das Max-Planck-Institut für Plasmaphysik Greifswald (IPP) zum morgigen Beginn der Betriebsvorbereitung des weltweit größten Kernfusionsexperimentes nach dem Stellaratorprinzip. „Der Start…
weiterlesen ...
15. Mai 2014
Au weia, Herr Saalfeld!
Zur Diskussion über die Finanzausstattung der Hochschulen und Äußerungen des Abgeordneten der Fraktion Bündnis 90/ Die Grünen, Johannes Saalfeld, erklärt die hochschulpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Susann Wippermann: „Mit seinen peinlichen…
weiterlesen ...
14. Mai 2014
Falsche Würdigung für einen Aufklärer
Zur heutigen Entscheidung der Philosophischen Fakultät der Universität Rostock zur Verleihung der Ehrendoktorwürde an den früheren US-Geheimdienstmitarbeiter Edward Snowden erklärt die hochschulpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Susann Wippermann: „Eine Ehrendoktorwürde ist…
weiterlesen ...
09. April 2014
Glückwunsch zum Marketingcoup, Uni Rostock!
Zur Entscheidung der Universität Rostock, ein offizielles Ehrenpromotionsverfahren zugunsten von Edward Snowden einzuleiten, erklärt die hochschulpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Susann Wippermann: „Edward Snowden hat viel Anerkennung verdient. Seine Zivilcourage und…
weiterlesen ...